karabiner
Blog-Posts,
die hängen bleiben.

TYPO3 Konferenz in Berlin – #t3con18

Nach einem Jahr Pause fand vom 30. – 31. Oktober 2018 die 13th international TYPO3 Conference (T3CON18) in Berlin statt. Unsere Vorfreude war riesig und so machten wir – Daniel, Jasmin und ich – uns am Montagnachmittag auf nach Berlin, um an zwei spannenden Konferenztagen teilnehmen zu können. Das Programm versprach viel und wir freuten uns auf die Vorträge und den Austausch mit anderen TYPO3-Agenturen aus der ganzen Welt.

TYPO3 Version 9 – what’s new?

Am Dienstagmorgen startete die internationale TYPO3 Konferenz, die T3CON18, mit dem Programmpunkt «Keynotes». Dabei stand die erst vor kurzem neu erschienene TYPO3-Version 9 LTS im Zentrum. Wir erhielten einen Überblick über die Neuerungen der Version mit Long-Term-Support (LTS). Ein besonderes Highlight für TYPO3-Redaktoren sind die Open Graph-Einstellungen für soziale Medien.

Mit diesen werden ein spezifischer Titel, Text und ein Bild pro Inhaltsseite festgelegt. Wird die Seite nun beispielsweise auf Facebook verlinkt, erscheinen die definierten Elemente. Eine tolle und spannende Zusammenfassung der Neuerungen in der TYPO3-Version 9 LTS findet Ihr im Blog-Beitrag von Jasmin.

Marketing Automation

Wer hat schon von «Marketing Automation» gehört oder weiss, was wirklich dahintersteckt? Um mir einen vertieften Einblick in das Thema zu verschaffen, besuchte ich am ersten Konferenztag den Vortrag «Marketing Automation with TYPO3». Der Speaker, Ekkehard Gümbel, gab uns einen interessanten Einblick in diese, doch noch neue, Technologie.
In meinen Worten würde ich das Ziel von Marketing Automation wie folgt zusammenfassen: «Kommuniziere das Richtige – zur richtigen Zeit – an die richtige Zielgruppe». Um das zu erreichen, gibt es verschiedene Anbieter von Softwares wie beispielsweise hubspot.
Auch wir bei internezzo haben die Wichtigkeit der Marketing Automation erkannt. Wir verfolgen dieses Thema aktiv weiter, um unsere Kunden auch zu diesem Thema zu beraten und zu begleiten.

RE.A.L Projects 3.0 from Sven Ditz

Dieser Vortrag wurde mir wärmstens von Daniel und Jasmin empfohlen. Sie beide hatten bereits an vergangenen TYPO3 Konferenzen das Vergnügen, Sven Ditz zum Thema RE.A.L (Raw Estimates, Agile, Lean) zu hören. Auch Roman Villiger hatte an der TYPO3 Konferenz im Jahr 2016 die Möglichkeit, sein Wissen zum Thema RE.A.L «Doing RE.A.L Projects» zu vertiefen. Er hat in seinem Blog-Beitrag T3CON16 darüber geschrieben.

Am diesjährigen Vortrag zeigte uns Sven Ditz die Learnings der letzten Jahre auf. Für diejenigen, die mit RE.A.L Projects nichts anfangen können, hier eine kurze Erklärung: Es geht um Projekte, bei denen es keine Offerte, keinen Vertrag und keine Spezifikationen gibt. So läuft das Projekt agil und der Kunde kann mitentscheiden, wann was umgesetzt wird.

Zurück zu den präsentierten Learnings von Sven Ditz: «Be in the same boat», war eine seiner wichtigsten Aussagen. Agile Projekte sind nur dann erfolgreich, wenn Kunde und Agentur bewusst ist, dass sie im selben Boot sitzen und beide Parteien eng zusammenarbeiten. Nur so lassen sich die vor Projektstart definierten Ziele im gesetzten Kostendach und in der vereinbarten Zeit umsetzen.

Nadine Rast, Daniel Bachmann und Jasmin Trinkler an der T3CON18.

Nadine Rast, Daniel Bachmann und Jasmin Trinkler an der T3CON18.

SEO with TYPO3

Auch der zweite Konferenztag wartete mit vielen Vorträgen zu interessanten Themen. Ein Muss war sicherlich der Talk von Richard Haeser zu «SEO with TYPO3». Es freut uns, dass die YOAST-Extension um neue Funktionen erweitert wurde und mit den neuen SEO-Funktionen in TYPO3 9 LTS ideal zusammenspielt.

Die Extension unterstützt die Redaktoren essentiell bei der Bearbeitung und Optimierung des Contents (Inhalts) für Suchmaschinen. Dies zum Beispiel durch die Hinterlegung eines Fokus-Keywords pro Seite. Ebenfalls wird die Textqualität analysiert und die Handlungsempfehlungen sind direkt im Backend ersichtlich.

TYPO3 Award at Admiralspalast

Am Abend wurde der TYPO3 Award verliehen. Im Vorfeld hatten Agenturen ihre realisierten Webprojekte zu verschiedenen Kategorien eingereicht. Anschliessend wurden diese von einer Jury nach vorgegebenen Kriterien bewertet und jeweils drei Projekte pro Kategorie nominiert. Mit unserem Projekt ichbaumirmeinschloss.ch haben wir es in der Kategorie Campaign-Websites unter die drei Nominierten geschafft. Nach einem gemeinsamen Essen im Admiralspalast und der Vorstellung der nominierten Projekte, folgte die Preisvergabe. Für den ersten Platz hat es uns leider nicht gereicht. Wir sind jedoch glücklich, dass wir mit dem Projekt nominiert wurden.

Die T3CON18 hat uns sehr viele Einblicke in verschiedene Themen gewährt und es war toll, dabei sein zu können, die engagierte TYPO3 Community zu erleben und sich mit vielen spannenden Kontakten auszutauschen. Wir freuen uns bereits auf die T3CON19 in Den Haag.

Nadine Rast

Nadine Rast ist Kundenberaterin und Projektleiterin mit langjähriger Erfahrung. Kunden während des gesamten Webprojekts zu betreuen und zu begleiten – das macht für sie ihren Beruf aus.

Hinterlasse eine Antwort