karabiner
Blog-Posts,
die hängen bleiben.

Sie ist da! Die neue TYPO3 Version 7.6 LTS

Yeah! Darauf haben wir gewartet. Heute ist die neue TYPO3 Version 7.6 LTS erschienen! Wir haben Ihnen einen ersten Einblick ins neue TYPO3 zusammengestellt und uns Gedanken gemacht, wie Sie von der neuen Version am besten profitieren.

Alle drei Jahre erscheint eine neue TYPO3 Version mit Long Term Support (LTS). Heute ist es wieder soweit und wir freuen uns schon darauf, die neue Version einzusetzen. Seit TYPO3 für den Release von neuen Versionen eine klare Strategie verfolgt – pro Hauptversionsnummer (6, 7, 8, usw.) gibt es eine Langzeitversion – setzen wir nur noch auf diese LTS-Versionen. Die LTS-Versionen haben eine stabile Basis und können langfristig im Einsatz bleiben. Regelmässige Sicherheits- und Bugfix-Releases stellen den Betrieb über die nächsten drei Jahre sicher. Gute Gründe, weshalb wir Webseiten nur mit LTS-Versionen umsetzen.

7.6 LTS – Was gibt es Neues?

Was in der neuen TYPO3 Version 7.6 LTS auf den ersten Blick auffällt: das neue Design der Administrationsoberfläche, welches komplett überarbeitet wurde. Das dunkle Design und die neuen Icons geben dem ganzen Backend einen modernen Touch. Insgesamt wurde im 7-er Release sehr viel aufgeräumt und bereinigt. Der Core wurde reduziert und Veraltetes entfernt. Das hat einen enormen Einfluss auf die Geschwindigkeit in Front- und Backend und macht die neue TYPO3-Version besonders leistungsfähig und stabil.

Für Redaktoren gibt es einige Neuerungen, die das Arbeiten noch einfacher und speditiver machen. Das neue, benutzerfreundliche responsive Backend passt sich jedem Bildschirm an. Der Redakteur hat somit stets alles im Überblick. Weiter kann nun die Dateiliste durchsucht werden, was die Organisation von Dateien deutlich vereinfacht.


typo3_7-6-LTS typo3_7-6-LTS-Dateiliste

internezzo und die TYPO3 Version 7.6 LTS

internezzo war in den vergangenen Wochen nicht untätig. Wir beschäftigen uns schon seit einiger Zeit mit der neuen TYPO3 Version und haben uns die Frage gestellt, wie wir bei Webprojekten noch mehr für unsere Kunden herausholen können. In diesem Zusammenhang haben wir unsere Arbeitsweise angepasst. Da die neue Version auf Geschwindigkeit setzt, haben wir mit ein paar technischen Anpassungen die Frontend-Ausgabe noch schneller gemacht.


Die technischen Details:
Wir arbeiten wie bisher mit dem Framework Bootstrap, verwenden jedoch für den Aufbau der CSS-Files die Stylesheet Sprache SASS. Mit SASS kann CSS verschachtelt werden, was den Code kürzer und übersichtlicher macht. Gulp wandelt anschliessend die SASS-Files zu einem CSS File um und optimiert es für die Ausgabe. Für die Optimierung der Ladezeit werden die Dateien beispielsweise minifiziert. Weiter mergt Gulp die Javascript-Dateien und minifiziert diese ebenfalls. Der Vorteil für Sie: schneller, besser, stabiler!


 

Und jetzt?
Auf die neue Version upgraden oder bei null beginnen?

Nun ja, es gibt zwei Varianten. Entweder Sie arbeiten mit der bestehenden Webseite weiter und erneuern lediglich die TYPO3 Version oder Sie packen die Chance und beginnen komplett auf der grünen Wiese. Was am besten passt, hängt von der bestehenden Webseite und meistens auch von der Zeit und dem Portemonnaie ab. Bei einem Upgrade auf die TYPO3 Version 7.6 LTS profitieren Sie von der neusten Software inklusive Sicherheits- und Bugfix-Updates. Ist Ihre bestehende Webseite noch nicht mobile-tauglich lohnt sich die Prüfung eines kompletten Neuauftritts. Mit responsive Webdesign rücken Sie Ihre Webseite auch auf Tablets und Smartphones ins beste Licht.

Was passiert, wenn Sie nichts machen?

Haben Sie eine Webseite mit der TYPO3 Version 6.2? Dann müssen Sie im Moment nicht zwingend einen Upgrade vornehmen. Haben Sie eine Webseite mit einer TYPO3 Version kleiner 6.2? Dann sollten Sie unbedingt eine der beiden Varianten prüfen und zeitnah die nächsten Schritte angehen. Für die TYPO3 Version 4.5 gibt es noch bis im Frühling 2016 Sicherheitsupdates. Für ältere Versionen können wir leider keine Garantie mehr übernehmen. Wichtig: Planen Sie für Ihren Upgrade oder ein Redesign genügend Zeit ein.

Übersicht Laufzeit der TYPO3 Versionen

Laufzeit TYPO3 Versionen

Nehmen Sie jetzt mit unseren Projektleitern Kontakt auf.

Wir beraten Sie gerne. » Hier geht’s zum internezzo-Team

 

Kathrin Wenk

Neben der Leitung von Kundenprojekten war Kathrin Wenk auch für die Ausbildung unserer Mediamatiker-Lernenden verantwortlich.

T3CON15 Amsterdam, die TYPO3 Konferenz

Hinterlasse eine Antwort