karabiner
Blog-Posts,
die hängen bleiben.
T3CZS - Umfrage

Das erste TYPO3 BarCamp der (Zentral-)Schweiz …

… war ein voller Erfolg.

Für mich war es nicht nur das erste TYPO3 BarCamp in der Schweiz, sondern das erste BarCamp überhaupt. Mein Vorteil: Ich arbeite bei der internezzo ag und konnte im Voraus sehr viele Infos von meinen zwei Arbeits-Gschpänli, den Camp-Organisatoren Nicole und Marco, abstauben.

Wissens- und Erfahrungsaustausch

Was ist denn eigentlich ein BarCamp? Da wird nicht etwa mit Zelten vor einer Bar campiert. Ein BarCamp ist eine Art Wissens- und Erfahrungsaustausch zu Themen, die von Interesse für die Teilnehmer sind. Am Beginn des Tages wird gemeinsam geplant, welche Sessions gehalten werden. Man kann sich Vortrags- oder Diskussions-Themen wünschen, oder zu Themen, die einen selber besonders interessieren oder beschäftigen, eine Session halten und den Austausch dazu anregen.

Das Tolle hierbei ist, dass es nicht nur um TYPO3- oder technische Themen gehen muss, wie einige der Sessions am #t3czs beweisen. So zum Beispiel die „untechnische“ Session  „Schwizerdütsch Kräschkurs“, den es sogar zwei Mal gab, oder die Session „Gedächtnistraining“.

Genau das macht eine Camp-Teilnahme für alle so spannend. Egal ob du TYPO3 bedienst, Projekte damit umsetzt oder dir gerade die Frage stellst, was überhaupt TYPO3 ist.

Zwei Tage voller spannender Themen – es war schwierig, sich zu entscheiden.  Am liebsten wäre ich bei allen Sessions dabei gewesen.

Sessionplan Tag 1 - TYPO3 BarCamp Zentralschweiz 2018

Sessionplan Tag 1

Sessionplan Tag 2 - TYPO3 BarCamp Zentralschweiz 2018

Sessionplan Tag 2

Danke an alle, die Organisatoren Nicole und Marco, die internezzo ag, die das Ganze im letzten Jahr ins Rollen gebracht hat, allen Sponsoren und vor allem den Teilnehmenden. Denn ohne diese, wäre dieses Wochenende unmöglich gewesen.

Kathleen Peschke

Kathleen Peschke ist Frontend-Entwicklerin und Neos- & TYPO3-Integratorin bei der internezzo ag.

An der Neos Conference 2018 in Hamburg.
Social Media Plattformen

Hinterlasse eine Antwort